KW 29

Auf geht´s zur Hoggede nach Au am Rhein
Denn da spielt unser 1. Orchester von 14 bis 15 Uhr.

Einladung zur Spaßhütte 2018
Der ASD wird vom 28. bis 30. September 2018 ein Wochenendeim Badischen Bibellandheim Brandmatt BK-Landheim e. V. (www.bk-landheim.de) verbringen. Dazu möchten wir unsere Orchester, Verwaltung, Stammtisch und die Musizierenden in der Ausbildung mit ihren jeweiligen Familien herzlich einladen. Es gibt keine Orchesterproben. Ein oder zwei Akkordeons, für Lagerfeuermusik, haben wir aber dabei. Wir werden ein kleines Freizeit-Programm anbieten – lasst Euch überraschen oder bringt Eure Ideen mit. Die Kosten für Übernachtung, Essen und Getränke betragen:40,- Euro/Erwachsener und 20,- Euro/Kind/junge Erwachsene (ohne eigenes Einkommen). Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei dabei. Die An- und Abfahrt muss jeder selbst organisieren. Wegbeschreibung und weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.Für Fragen steht Euch Herbert Kölmel-Voigt Tel. 6709 zur Verfügung. Wir bitten um Anmeldung bis 1. September.Über Eure Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Es stärkt die Gemeinschaft im Verein, man lernt neue Leute kennen und es macht einfach Spaß.

ASD zertifiziert zum „Jugendfreundlichen Verein“
Seit letzten Montag haben wir es amtlich: Der ASD ist ein „Jugendfreundlicher Verein“.
Ziel der Zertifizierung ist es, eine Sensibilisierung der Vereinsmitglieder im Umgang mit Alkohol, Zigaretten und dem sozialen Miteinander zu erreichen. In Coaching-Gesprächen mit Frau Bischof vom Landratsamt Rastatt stellten wir fest, dass wir schon vieles umsetzen, es aber immer Dinge gibt, die man besser oder anders machen kann. Durch diesen Zertifizierungsvorgang wurden schon viele Gespräche über das Thema angeregt, und wir bemerken Verhaltensmuster, die früher kein Thema waren. Dafür allein hat sich der Aufwand schon gelohnt. Zusätzlich „belohnt“ die Gemeinde Durmersheim dieses Engagement mit einem höheren Jugendzuschuss. Vielen Dank dafür. Zur Zertifizierung gehört die verbindliche Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen in den kommenden Jahren, d.h. wir bleiben am Thema dran.